Hubertus

Das Unternehmen Hubertus wurde 1932 von Kuno Ritter in Solingen gegründet. Das Unternehmen wird heute von der Gründerfamilie in dritter Generation geführt. Am Standort Solingen werden erstklassige Schneidwaren der Marke Hubertus mit hohem handwerklichen Anteil gefertigt.
 

Hubertus Notschlachter Karbonstahl Geschmiedet

Dieses solide Taschenmesser von HUBERTUS hat eine geschmiedete Klinge aus nicht rostfreiem Carbonstahl und die Beschalung besteht aus Bubinga Holz. Die Messerklinge wird nach dem Öffnen durch den Back-Lock zuverlässig arretiert.

63,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hubertus Pfadfindermesser mit Säge
AUSVERKAUFT

Dieses klassische Pfadfindermesser von HUBERTUS hat eine rostfreie Klinge aus ThyssenKrupp DIN 1.4034 Stahl und der Klingenrücken ist mit einer doppelt verzahnten Säge ausgestattet. Das Griffmaterial des Pfadfindermessers besteht aus Kunststoff mit einseitiger Pfadfinder-Lilie.

69,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hubertus Fahrtenmesser Hirschhorn mit Säge

Dieses feine Fahrtenmesser von HUBERTUS hat eine rostfreie Klinge aus ThyssenKrupp DIN 1.4034 Stahl und der Klingenrücken ist mit einer doppelt verzahnten Säge ausgestattet. Das Griffmaterial des Fahrtenmessers besteht aus Hirschhorn.

89,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hubertus Springer Hirschhorn
AUSVERKAUFT

Vermutlich hat sich jeder Besitzer eines Taschenmessers schon einmal geärgert, wenn er die Klinge mit kalten oder verschmutzten Fingern nur mühsam öffnen konnte. Dieses Ärgernis mag bereits vor rund 150 Jahren kreative Solinger Messerfabrikanten auf die Idee gebracht haben, einen Öffnungsmechanismus zu erfinden, der es erlaubt, ein Taschenmesser mit nur einer Hand zu öffnen. Bereits um 1850 verwenden renommierte Solinger Stahlwarenhändler in ihren Verkaufsunterlagen den Begriff des "Aufspringmessers". Ein 1897 zum Gebrauchsmusterschutz angemeldetes Springmesser hat erstmalig einen klappbaren Hebel als Auslöser. Er wird als Sicherung umgelegt und schließt "mittels eines Spannstifts" ein unbeabsichtigtes Aufspringen oder Zuschnappen der Klinge sicher aus. Diese Auslöseform hat schnell seine ausgereifte Funktionsweise unter Beweis gestellt und hat sich bis heute bewährt.
Dieser schlanke Springer von HUBERTUS hat eine geschmiedete Klinge aus rostfreiem 1.4034 Stahl und die Beschalung besteht aus Hirschhorn.

166,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hubertus Springer Knochen

Vermutlich hat sich jeder Besitzer eines Taschenmessers schon einmal geärgert, wenn er die Klinge mit kalten oder verschmutzten Fingern nur mühsam öffnen konnte. Dieses Ärgernis mag bereits vor rund 150 Jahren kreative Solinger Messerfabrikanten auf die Idee gebracht haben, einen Öffnungsmechanismus zu erfinden, der es erlaubt, ein Taschenmesser mit nur einer Hand zu öffnen. Bereits um 1850 verwenden renommierte Solinger Stahlwarenhändler in ihren Verkaufsunterlagen den Begriff des "Aufspringmessers". Ein 1897 zum Gebrauchsmusterschutz angemeldetes Springmesser hat erstmalig einen klappbaren Hebel als Auslöser. Er wird als Sicherung umgelegt und schließt "mittels eines Spannstifts" ein unbeabsichtigtes Aufspringen oder Zuschnappen der Klinge sicher aus. Diese Auslöseform hat schnell seine ausgereifte Funktionsweise unter Beweis gestellt und hat sich bis heute bewährt.
Dieser schlanke Springer von HUBERTUS hat eine geschmiedete Klinge aus rostfreiem 1.4034 Stahl und die Beschalung besteht aus gefrästem und grün gefärbtem Knochen.

166,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hubertus Springer Ebenholz

Vermutlich hat sich jeder Besitzer eines Taschenmessers schon einmal geärgert, wenn er die Klinge mit kalten oder verschmutzten Fingern nur mühsam öffnen konnte. Dieses Ärgernis mag bereits vor rund 150 Jahren kreative Solinger Messerfabrikanten auf die Idee gebracht haben, einen Öffnungsmechanismus zu erfinden, der es erlaubt, ein Taschenmesser mit nur einer Hand zu öffnen. Bereits um 1850 verwenden renommierte Solinger Stahlwarenhändler in ihren Verkaufsunterlagen den Begriff des "Aufspringmessers". Ein 1897 zum Gebrauchsmusterschutz angemeldetes Springmesser hat erstmalig einen klappbaren Hebel als Auslöser. Er wird als Sicherung umgelegt und schließt "mittels eines Spannstifts" ein unbeabsichtigtes Aufspringen oder Zuschnappen der Klinge sicher aus. Diese Auslöseform hat schnell seine ausgereifte Funktionsweise unter Beweis gestellt und hat sich bis heute bewährt.
Dieser solide Springer von HUBERTUS hat eine geschmiedete Klinge aus rostfreiem 1.4034 Stahl und die Beschalung besteht aus Ebenholz. Als Besonderheit hat dieses Taschenmesser einen verzierten Klingenrücken und Platinen aus Neusilber.

176,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)